RISE_Cinema_Full

Die Motivation hinter dem RISE Festival

Ein Filmfestival für Fliegenfischer. Natürlich mit den besten Filmen der Branche. RISE soll vor allem aber auch ein zentrales Event in den Kalendern der Fliegenfischer sein. Auf ein Bier zusammenkommen, mit Freunden gemeinsam einen Kinoabend genießen, unter Gleichgesinnten sein und in Erinnerungen an die vergangene Saison zu schwelgen, bzw. sich gemeinsam auf die kommende Saison einzustimmen. Das sind die zentralen Beweggründe für das Team, ein Festival wie das RISE ins Leben zu rufen. Eure Feedbacks betärken uns darin die non-profit Tour weiter auszurollen.

Last but not least möchten wir auch öffentlich darauf aufmerksam machen, welche zentrale Rolle Fliegenfischer im Naturschutz spielen. Ohne die oftmals ehrenamtlichen Arbeiten der Vereine und einzelner Personen wäre es um viele Gewässer und Fischarten schlecht bestellt.

Meet the team

Carsten Dogs

Carsten DogsEvent Manager RISE D-A-CH
Organisierte im ersten Jahr (2012) die Kinos der Tour, und stieg dann als Event Manager und Moderator der D-A-CH Tour ein. Ist in der Regel auf den norddeutschen Shows zu sehen. Ab Oktober schreibt er hunderte Emails, telefoniert quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, immer darum bemüht „lose Enden“ zusammen zu fügen! Fliegenfischend ist er lokal an der Ostsee und den Bächen bei Hamburg anzutreffen. International ist er im Sommer gerne in skandinavischen Ländern wie Norwegen, Schweden und Island dem Silber auf der Spur, und in der kalten Jahreszeit den Muskelpakaten der Karibik.
Nick Reygaert
Nick ReygaertMr. Gin-Clear Media
Nick ist der Mann hinter Gin-Clear Media. Er ist weltbekannt für die Produktion einiger der besten Fliegenfischerfilme aller Zeiten, z.B. den Trout Bum Diaries, und danach seinen eigene Filmen wie die Serie der THE SOURCE Filme, HATCH, PREDATOR, LEVIATHAN und den BACKCOUNTRY Filmen über die Fischerei in Neuseeland.
In 2006 initiierte Nick das RISE Fly Fishing Film Festival in Neuseeland und Australien. Er lebt in Neuseeland, wo er sich von der grandiosen Fischerei immer wieder inspirieren lässt.
Morten Huwyler
Morten HuwylerModerator und RISE Veteran
Morten ist unser Mann der ersten Stunde. In 2012 tourte er über drei Wochen durch Europa um durch die RISE Shows zu führen. Seitdem moderiert er Jahr für Jahr mit viel Engagement die Show in Zürich, was gleichzeitig seine Heimatstadt ist.
Günter Schmidhuber
Günter SchmidhuberModerator
Günter dürfte unseren Gästen in Österreich und Süddeutschland gut bekannt sein. Seine lockere, humorvolle Moderation bringt dem Österreicher viel Sympathie ein. Wenn er nicht auf den RISE Shows in Salzburg und München zu sehen ist, hört er gerne norddeutsche Musik (!), fischt auf der ganzen Welt und bloggt darüber unter wwww.gue-flyfishing.com.
Antonio und Fabio Piccirilli
Antonio und Fabio PiccirilliModeratoren
Die Zwillinge Toni und Fabi haben 2016 erstmals ihren Weg auf das RISE gefunden, und sind immer ansteckend gut gelaunt. Wir finden sie sind eine absolute Bereicherung für das Team, die Moderation der Show in Bern und ggf. weiterer Shows in der Schweiz.
Henning Tratz
Henning TratzData Manager
Unser Meister über die (Film-)Daten… Hunderte Gigabytes wandern Jahr für Jahr durch Hennings Kabel, so dass alle Kinos rechtzeitig und checksummen-genau die Filme bekommen. Nebenbei hilft er uns noch mit verschiedensten digitalen Medien, Teil seines Jobs unter www.joffs.de.

Ole Rogowski und Simon Stäblein
Ole Rogowski und Simon StäbleinModeratoren und Filmemacher
Bekannt durch ihre Fliegenfischerschule Flyrus, produzieren Ole und Simon zudem Fliegenfischerfilme. In 2016 lief Ihr erster Film auf dem RISE, der bei den meisten Gästen ob seiner unkonventionellen Machart sehr gut ankam. Ole und Simon leben in Berlin, sie moderieren die Shows in Berlin und Dresden sowie Kassel, Dortmund, Köln und Frankfurt.

Sebastian Bremm und Thomas Schatzmann
Sebastian Bremm und Thomas SchatzmannModeratoren
Thomas und Sebastian von Secret Rivers Fly Fishing sind seit 2016 Teil des RISE Teams. Sie moderieren die Shows in Nürnberg, Stuttgart, Wien, Millstatt, Dornbirn und Graz. Wenn sie nicht gerade am Wasser sind versorgen sie Fliegenfischer mit Fashion und anderem stylischem Gerät. Ihre Abenteuer führen sie vom „Secret River“ in Österreich bis in die weite Welt.